Rückblick auf die Segelsaison 2021

Beitrag am

Neben unseren Veranstaltungen, wie Jugendwoche, Frühlingsregatta, Nightrace, Herbstregatta und Freitagscup, nahmen unsere Segler auch an diversen internationalen Rennen am See und am Meer teil.

Die diesjährige Alpe Adria Sailing Week in Punat auf der Insel Krk stand ganz im Zeichen der berüchtigten „schwarzen Bora“, einem kalten Fallwind, der bis zu 250 km/h erreichen kann. Wegen der herannahenden Bora konnten nur drei Wettfahrten gestartet werden. In der Einheitsklasse First 35 mit Spinnaker ersegelte sich die Jugendcrew des Kärntner Yachtclubs Pörtschach – mit Skipper Jakob Rupitz, Johannes Rupitz und Nina Weratschnig – bei ihrem ersten Antreten den tollen fünften Platz von neun startenden Booten.

Die Offshore Challenge – ORC Hochsee-Staatsmeisterschaft lockt alle zwei Jahre Crews aus ganz Europa zu diesem Langstreckenklassiker entlang der kroatischen Küste. Im Renntempo geht es in einer Wettfahrt (Tag und Nacht) über 140 Seemeilen von Biograd nach Dubrovnik und in einer zweiten Wettfahrt wieder zurück. Für den Kärntner Yachtclub Pörtschach wagte sich Werner Luschnig unter die 47 startenden Boote. Leider wurde er in der ersten Nacht, bei heftigem Regen und Windböen bis 70 km/h, durch Materialschaden am Großbaum, an aussichtsreicher Position liegend, zur Aufgabe gezwungen.

Bei der Int. Starregatta in Triest konnten Gerald Krainer mit Robert Orlitsch unseren Club ehrenvoll vertreten.

Nach mehrmaliger coronabedingter Veschiebung konnte vom 27.10. – 30.10. 2021 der HofbauerCup – Int. österreichische Hochsee Inshore ORC Meisterschaft vor Portoroz ausgetragen werden. Gesegelt wurde in der Einheitsklasse Elan 350 mit Gennaker. Nach dem ersten Trainigstag mit bis zu 27 Knoten Wind waren die restlichen Regattatage von Leichtwndsegeln geprägt. Der Kärntner Yachtclub Pörtschach war mit drei Mitgliedern, Daniel Treiber, Paul Wolbang und Robert Orlitsch bei der Crew von Sigi Unterlerchner vertreten. Nach Abbruch der letzten Wettfahrt auf Patz 2 liegend wurde gesamt der 5. Platz erreicht.